Zufallsbild

  • 60 Jahre GW Rieder

RSS Feed

feed-image Feed Entries

Fußball News


Warning: file_put_contents(/www/htdocs/gwrieder/cms/cache/05febe2736b85bc157cfc57ae28ec0b8.spc): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/gwrieder/cms/libraries/simplepie/simplepie.php on line 8666

Warning: /www/htdocs/gwrieder/cms/cache/05febe2736b85bc157cfc57ae28ec0b8.spc is not writeable in /www/htdocs/gwrieder/cms/libraries/simplepie/simplepie.php on line 1779

Warning: file_put_contents(/www/htdocs/gwrieder/cms/cache/05febe2736b85bc157cfc57ae28ec0b8.spc): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/gwrieder/cms/libraries/simplepie/simplepie.php on line 8666

Warning: /www/htdocs/gwrieder/cms/cache/05febe2736b85bc157cfc57ae28ec0b8.spc is not writeable in /www/htdocs/gwrieder/cms/libraries/simplepie/simplepie.php on line 1779

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/gwrieder/cms/modules/mod_feed/helper.php on line 46
Wir haben 8 Gäste online

Login

Pokal des Landrats

Geschrieben von: Lisa Meißner Dienstag, den 16. Mai 2017 um 05:31 Uhr

Pokalhalbfinale!

Das Pokalhalbfinale gegen den aktuell sechsten der Landesklasse, den SV Langenstein, verlor der SV Grün-Weiß Rieder leider mit einem 1:3.

Unser Torschütze des Spiels war Rene Neuendorf

Hier gibt es die Zusammenfassung:

https://www.youtube.com/watch?v=s5Fzz--k0_8

alt

 
 

19. Spieltag Harzoberliga 2016/2017

Geschrieben von: Lisa Meißner Dienstag, den 16. Mai 2017 um 05:21 Uhr

Unentschieden gegen Derenburg

Das Harzoberliga Spiel endete mit einem verdientem 2:2. Bei schwierigen Platz- und Windbedingungen geht Derenburg nach einer halben Stunde durch Wintschel in Führung. Grün Weiß fand kaum ins Spiel und steigerte sich erst 10 Minuten vor der Pause. Nun wurde Fußball gespielt. Folgerichtig traf Torsten Döpelheuer nach Vincent Stellers Flanke zum 1:1 (40.). Kurz vor der Pause köpfte Neuendorf völlig freistehend den Derenburger Schlussmann in die Arme. Dies hätte die Führung sein müssen.

Diese gelang Christoph Lindenberg mit trockenem Schuß in der 50. Minute. Danach stellte Grün Weiß das Fußball Spielen ein und fand kaum ein Mittel gegen einen Gegner der besser spielte als es die Tabelle aussagt. Es kam nun sogar zum verdienten Ausgleich der Gäste (71.) durch Brämer. Bis zum Ende passierte nichts mehr. Wobei die Gäste den 3 Punkten näher waren als der Favorit.

Rieder: Hesse, Fröhlich, Broß, Schweinefuß (61. Kolar), Hottelmann (78. Busse), Steller, Meyer, Neuendorf, Heise, Döpelheuer (78. Fricke), Lindenberg

alt

Rieders zweite Mannschaft machte an diesem Tag ein besseres Spiel und ergatterte 3 Punkte zu Hause gegen Concordia Harzgerodes II.

 
 

17. Spieltag Harzoberliga 2016/2017

Geschrieben von: Lisa Meißner Mittwoch, den 08. März 2017 um 09:56 Uhr

Grün Weiß Rieder - Concordia Harzgerode 3:3 (0:3)

6 Tore im Spitzenspiel!!

alt

Am 17. Spieltag kam es zum Spitzenspiel zwischen dem Tabellenersten und dem Tabellendritten. Bei einem Erfolg der Gäste hätten sie den Rückstand auf 6 Punkte verkürzen können. Bei noch einem Nachholspiel in der Hinterhand. Für Grün Weiß war es das Ziel nicht zu verlieren und den Kontrahenten auf Abstand zu halten. Dieses Vorhaben war aber bereits nach 11 Minuten scheinbar über den Haufen geworfen. Harzgerode führte durch einen Fulminanten Schuss von Martin Jost aus 20 Metern und einem verwandelten Foulelfmeter von Christoph Ebeling mit 2:0. Rieder fand in der ersten Hälfte so gut wie gar nicht in Spiel. Einzig Rene Neuendorf prüfte Concorden Torhüter Chris Rückriemen mit einem Kopfball nach einem Freistoß. Das hätte der Anschlusstreffer sein können. Stattdessen kassierte man durch Jost sogar noch das 3:0 vor der Halbzeit. Die Sonst so sichere Defensive der Hausherren hatte in dieser ersten Halbzeit nicht den besten Tag erwischt.

Weiterlesen: 17. Spieltag Harzoberliga 2016/2017

 
 

Neue Trikots für Grün-Weiß

Geschrieben von: Lisa Meißner Mittwoch, den 01. März 2017 um 08:34 Uhr

Neue Trikots für Grün-Weiß

Pünktlich zum Rückrundenstart überreichte uns Möbel Ritter, einer unserer Hauptsponsoren, einen neuen Satz Langarm Trikots. Dies sollte auch als Belohnung für die erfolgreiche Hinrunde dienen. Wir bedanken und hiermit bei Möbel Ritter und hoffen auf eine weiterhin gute Partnerschaft.

alt

In diesem Sinne: Ein Leben lang Grün-Weiß!!

 
 

16. Spieltag Harzoberliga 2016/2017

Geschrieben von: Lisa Meißner Dienstag, den 28. Februar 2017 um 14:39 Uhr

Blankenburg-Rieder

Mit viel Kampf und Leidenschaft konnten die Grün-Weißen mit einem 3:2 Sieg gegen Blankenburgs Reserve nach Hause fahren.

Von Blankenburgs Führungstreffer durch Tariq Rashid kurz vor der Halbzeitpause ließen sich die Riederaner nicht verunsichern. (40.)
Vincent Steller machte nach der Pause den Ausgleich für sein Team. (56.) Teamkollege Dominik Hottelmann erhöhte schließlich auf 1:2. (69) In der selben Minute glich Blankenburgs Marcel Schreiber aber wieder auf 2:2 aus. (69.) Kurz vor Schluss traf Rieders Christoph Lindenberg aber noch zum 2:3.(84.)So sicherten sich die Grün-Weißen die nächsten 3 Punkte und festigen damit ihren ersten Platz in der Tabelle.

alt

Aufstellung: Hesse, Kolar, Broß, Busse, Hottelmann (70. Döpelheuer),Meyer, Lindenberg (90. Petrasch),Heyer,Fröhlich, Fricke, Steller (Marquardt)

 
 

14. Spieltag Harzoberliga 2016/2017

Geschrieben von: Lisa Meißner Dienstag, den 13. Dezember 2016 um 06:35 Uhr

Der SV Grün-Weiß Rieder ist Herbstmeister!!!

alt

Mit einem Unentschieden gegen Harsleben beendete der SV Grün-Weiß Rieder zu Hause das letzte Spiel in der Hinrunde.
Bereits in der 5. Minute ergab sich für Rieders Max Meyer die erste Torchance. Sein Schuss ging aber knapp über Harslebens Tor hinweg.
Nach einer Vorlage von Rene Neuendorf verfehlte auch Daniel Broß das Gehäuse nur knapp. (22.) In der 40. Minute musste Rieders Schlussmann Steven Hesse einen Freistoß von Sebastian Dannhauer parieren. Nur zwei Minuten später verfehlte Christian Sellnow Rieders Kasten nur sehr knapp. (42.)

Weiterlesen: 14. Spieltag Harzoberliga 2016/2017

 
 

13. Spieltag Harzoberliga 2016/2017

Geschrieben von: Lisa Meißner Dienstag, den 13. Dezember 2016 um 06:28 Uhr

Rieder setzt sich gegen Hausneindorf durch!

Nach der erfolgreichen Hinserie, konnte Rieder nun auch in Hausneindorf einen Sieg landen.
Mit einem 1:0 gaben sich die Grün-Weißen am 13. und vorletzten Spieltag der Hinrunde zufrieden.
Torschütze in dem Derby war Christoph Lindenberg (90.')
 
 

12. Spieltag Harzoberliga 2016/2017

Geschrieben von: Lisa Meißner Montag, den 05. Dezember 2016 um 13:03 Uhr

Germania Neinstedt unterliegt in Rieder mit 0:4

Mit einem deutlichen 4:0-Sieg konnte Grün-Weiß Rieder seine Tabellenführung ausbauen und den tollen Lauf der Aufsteiger aus Neinstedt, die zuvor neun Spiele ungeschlagen blieben, stoppen. Während Gästetrainer Mario Rollhaus fand, dass „die Niederlage auch in dieser Höhe in Ordnung geht“, fand Rieders Trainer Tim Schulze, dass der Sieg „wohl um ein Tor zu hoch ausgefallen ist.“ An der Verdientheit des Heimerfolges des Spitzenreiters bestanden jedoch keinerlei Zweifel.Die Gäste reisten unter schlechten Voraussetzungen an: Neben den noch länger verletzten Karsten König, Cornelius Lindau und Gabriel Schwarzloos fielen mit Jakob Ewald und Benjamin Götz zwei weitere wichtige Säulen im Spiel der Germanen aus. Letztendlich war es eine Last, die die Neinstedter Mannschaft im Spielverlauf nicht satteln konnte. Schon früh im Spiel zeichnete sich ab, dass die Partie, auch angesichts des holprigen Geläuf, nichts für Feinschmecker werden würde. Der Tabellenführer agierte aus einer gewohnt sicheren Defensive um Libero Dirk Kolar mit schnellen, langen Bällen. Die Gäste versuchten spielerisch in die Gefahrenzone zu gelangen, verhinderten dies durch große Ungenauigkeiten aber meist selbst. So hatten die Gäste im gesamten ersten Durchgang keinen gefährlichen Abschluss zu verzeichnen und ließen sich von der Riederaner Kampfstärke immer stärker beeindrucken. So waren es auch im torlosen ersten Durchgang die Gastgeber, die die besseren Möglichkeiten hatten. Christoph Hohmann scheiterte nach einem Freistoß von René Neuendorf im Grätschen am Außenpfosten (13.) und Sturmkollege Christoph Lindenberg trat nach Gewühl im Strafraum freistehend am Ball vorbei (39.). Doch es war eine andere Szene, die als Höhepunkt der ersten Halbzeit hängenbleiben sollte und den Verlauf der zweiten Hälfte maßgeblich beeinflussen sollte: Nach eigenem Ballverlust und Zweikampf im Mittelfeld ließ sich Dennis Grützemann, gerade erst von einer Sperre ins Team zurückgekehrt, zu einer Beleidigung hinreißen und wurde von Schiedsrichter Matthias Meier mit Rot vom Platz gestellt (42.).

Weiterlesen: 12. Spieltag Harzoberliga 2016/2017

 
 

Seite 4 von 38

?>