Zufallsbild

  • TSV 09 Wasserleben – SV Grün Weiß Rieder 3:5 11/12

RSS Feed

feed-image Feed Entries

Fußball News


Warning: file_put_contents(/www/htdocs/gwrieder/cms/cache/05febe2736b85bc157cfc57ae28ec0b8.spc): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/gwrieder/cms/libraries/simplepie/simplepie.php on line 8666

Warning: /www/htdocs/gwrieder/cms/cache/05febe2736b85bc157cfc57ae28ec0b8.spc is not writeable in /www/htdocs/gwrieder/cms/libraries/simplepie/simplepie.php on line 1779

Warning: file_put_contents(/www/htdocs/gwrieder/cms/cache/05febe2736b85bc157cfc57ae28ec0b8.spc): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/gwrieder/cms/libraries/simplepie/simplepie.php on line 8666

Warning: /www/htdocs/gwrieder/cms/cache/05febe2736b85bc157cfc57ae28ec0b8.spc is not writeable in /www/htdocs/gwrieder/cms/libraries/simplepie/simplepie.php on line 1779

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/gwrieder/cms/modules/mod_feed/helper.php on line 46
Wir haben 4 Gäste online

Login

7. Spieltag Harzoberliga 2016/2017

Geschrieben von: Lisa Meißner Sonntag, den 23. Oktober 2016 um 12:16 Uhr

Mit einem gerechten Unentschieden gegen Schlanstedt beendete Rieder den den 7. Spieltag. Zwar war Schlanstedt im Spiel aktiver, aber Rieder hatte ein Quäntchen Glück dabei. Die meisten Chancen hatten die Teams durch Freistoßsituationen. Einen Freistoß von Chris Bawey parierte Rieders Torsten Schweinefuß per Kopf. (4.) Nach einer Flanke von Alexander Bornstein versuchte Florian Trabandt über Schlussmann Hesse zu lupfen. Sein Ball ging aber über das Tor hinweg. (12.) Auch Rieder wurde erstmals durch einen Freistoß gefährlich, aber Schlanstedts Torhüter Stephan Hlady sicherte Stellers Ball. (33.) Einen Eckball lenkte Rieders Rene Neuendorf per Kopf zu Teamkollegen Dennis Bauer, welcher die Vorlage nutzte und zum 1:0 verwandelte. (44.)  In der letzten Minute der ersten Halbzeit schaffte Patrick Schrader den Ausgleich. (45.)  Nach der Pause musste Hlady einen Ball von Neuendorf parieren. (47.)

Weiterlesen: 7. Spieltag Harzoberliga 2016/2017

 
 

Pokal des Landrats: Rieder-Wernigerode

Geschrieben von: Lisa Meißner Montag, den 10. Oktober 2016 um 05:44 Uhr

 
 

Rieder glänzt im Pokal!

alt alt  

Im Pokal des Landrats setzte sich der SV Grün-Weiß Rieder mit einem 3:2 gegen den Rivalen aus der Landesklasse, Germania Wernigerode, durch. "Eine wahnsinnig starke Leistung unserer Mannschaft. Beeindruckend ist, wie wir auch an diesem Wochenende 5 Spieler ersetzen konnten." so das Fazit von Trainer Tim Schulze. Bereits nach wenigen Sekunden traf Rieders Rene Neuendorf, der an diesem Tag ein super Spiel machte, zur Führung für den Gastgeber. (1.) Wernigerode wurde erstmals durch einen Freistoß gefährlich, welchen Schlussmann Dominik Hottelmann aber hielt. (11.) Einen Schuss von Ronny Busse sicherte Wernigerodes Jonas Schöne. (13.) Hottelmann hielt den Ball von Steven Rentz.(15.) Doch nur eine Minute später hatte der Wernigeröder mit seinem Freistoß mehr Glück und erzielte den Ausgleich. (16.) Dies ließ Rieder aber nicht auf sich sitzen,  sodass Neuendorf den Eckballl von Busse zum 2:1 verwandelte. (18.) Wieder hatte Wernigerode durch einen Freistoß eine Chance. Rentz Schuss wurde aber von der Mauer abgewehrt. Seinen Nachschuss setzte er zu hoch an. (27.) Nur zwei Minuten später kam Rentz Eckball direkt auf Rieders Tor. Hottelmann war aber auch hier zur Stelle und sicherte. (29.) Wernigerodes Schlussmann Schöne parierte Neuendorfs Freistoß, Schweinefuß Nachschuss ging über das Tor hinweg. (31.) Wichura verfehlte Wernigerodes Gehäuse knapp. (31.) Busses Freistoß wurde von Neuendorf abgefälscht, doch Torhüter Schöne konnte den Ball sichern. (37.)  Renetz wurde erneut durch einen Freistoß gefährlich, welcher jedoch durch Rieders Abwehr geblockt wurde. (41.) Die letzte Chance vor der Halbzeitpause hatte Christoph Hohmann. Sein Schuss wurde aber von Schöne gehalten. (44.) So ging der SV Grün-Weiß Rieder mit einer knappen Führung in die Pause.

alt  alt

Weiterlesen: Pokal des Landrats: Rieder-Wernigerode

 
 

Möbel Ritter wird 25!

Geschrieben von: Lisa Meißner Dienstag, den 04. Oktober 2016 um 14:26 Uhr

Unser Hauptsponsor wurde 25 Jahre!

 

14500317 1164662100223958 989703120681531193 o

 
 

6. Spieltag Harzoberliga 2016/2017

Geschrieben von: Lisa Meißner Dienstag, den 04. Oktober 2016 um 14:15 Uhr

6. Spieltag Harzoberliga

Blau Weiß Schwanebeck - Grün Weiß Rieder 1:2 (0:1)

Nächster Sieg im zweiten Spitzenspiel!!

14572408 1170484299641738 7468555794462636258 nschwanebeck

Mit einem glücklichen Sieg gegen den Gastgeber Schwanebeck konnte sich der SV Grün-Weiß Rieder weitere 3 Punkte ergattern. Obwohl der SV Blau-Weiß Schwanebeck spielerisch überlegen war und sich viel mehr Chancen erarbeitete, landete Rieder schließlich den Siegestreffer. "Diesmal waren wir eiskalt vor dem Tor" so Rieders Trainer Tim Schulze. "Wenn man an der Tabellenspitze steht, hat man auch eine gehörige Portion Glück dabei. "
Eine Flanke von Mitspieler Dries Barner lenkte Schwanebecks Lars Hollick per Kopf auf Rieders Tor. Der Ball ging aber über Rieders Gehäuse weg. (9.')
n der 27. Minute kamen Barner und Till Breitenbach gefährlich nah vor Rieders Tor. Beide verfehlten aber. Nur zwei Minuten später erzielte Rieders Renè Neuendorf nach einer Flanke von Ronny Busse das 1:0 für die Grün-Weißen. (29.)
Nach einem Freistoß von Gabriel Lorenz glitt Rieders Schlussmann Steven Hesse der Ball aus den Händen. Ein Nachschuss wurde aber von Schiedsrichter Robin Enkelmann unterbrochen, welcher Abseits pfiff. (31.) Nach einer guten Einzelaktion ging Vincent Stellers Ball unter die Latte und kam vor der Torlinie wieder auf. (35.) Den Freistoß von Rieders Kapitän Dirk Kolar hielt Schwanebecks Torhüter Nils Jansch. (37.) Aber auch Rieders gut aufgelegter Keeper Hesse sicherte die Bälle von Philipp Reichardt (42.) und Ronny Rokitta. (43.)

Weiterlesen: 6. Spieltag Harzoberliga 2016/2017

 
 

5. Spieltag Harzoberliga 2016/2017

Geschrieben von: Lisa Meißner Mittwoch, den 28. September 2016 um 08:10 Uhr

Mit einem 2:0 konnte sich der SV Grün-Weiß Rieder gegen den tabellenfünften SV Meteor Wegeleben durchsetzen.
14463211 1165482023475299 5203247497837540879 wegel
Der Gast machte es Rieder nicht leicht. So musste Max Meyer einen Eckball von Andre Brakebusch per Kopf klären. (14.) Nur eine Minute später ging Brakebuschs Ball gefährlich nah an Rieders Torpfosten vorbei. (15.) Nach einer guten Vorlage von Meyer gelingt es Rieders David Wichura aber durch eine gute Einzelaktion das 1:0 zu machen. (25.) Ein zweites Mal wurde Rieder durch einen Nachschuss von Wichura nach einem Eckball von Lucas Heise gefährlich. Torhüter Benjamin Riethausen konnte diesen aber halten. (34.) So blieb es bis zur Pause bei einer 1:0 Führung für Rieder. Nach der Pause gab Schiedrichter Danilo Köhler

Weiterlesen: 5. Spieltag Harzoberliga 2016/2017

 
 

4. Spieltag Harzoberliga 2016/2017

Geschrieben von: Lisa Meißner Mittwoch, den 28. September 2016 um 08:09 Uhr

Am 4. Spieltag der Harzoberliga ging es für die Grün Weißen nach Derenburg. Dort tat man sich in den letzten Jahren immer sehr schwer. Verzichten mußte die Mannschaft im Gegensatz zur Vorwoche auf Rene Neuendorf, Dominik Hottelmann, Denis Fricke und Andre Leschan. Trotzdem übernahmen die Gästen von beginn an die Iniative und erspielten sich erste Möglichkeiten. Allein David Wichura fehlte im Abschluß die präzision. Nach einer Viertelstunde kam Derenburg besser ins Spiel und versuchte Rieder Abwehr in Verlegenheit zu bringen. Nach einem durcheinander in Rieders Defensive erzielten sie in der 27. Minute die nicht unverdiente Führung. Rieder schüttelte sich kurz und antwortete mit einem Volleyschuß von Vincent Steller. Dieser ging knapp am Tor vorbei. In der 43. Minute trifft Lucas Heise von der Strafraumgrenze zum Ausgleich.

Weiterlesen: 4. Spieltag Harzoberliga 2016/2017

 
 

3. Spieltag Harzoberliga 2016/2017

Geschrieben von: Lisa Meißner Mittwoch, den 28. September 2016 um 08:08 Uhr

3. Spieltag Harzoberliga 11.09.2016

Souveräner Heimsieg zum Jubiläum!!

Das Harzoberliga Heimspiel von Grün Weiß bildete einen Würdigen Abschluß der 1080 Jahr Feier von Rieder. Hochmotiviert ging man in die Partie. Schließlich hatte man die Chance wieder auf Platz 1 der Tabelle zu springen und man wollte den gut 200 Zuschauern die den Weg in den Sportpark fanden etwas bieten.

Von der ersten Minute an ließ die auf 3 Positionen, im Vergleich zur Vorwoche, veränderte Mannschaft keinen Zweifel aufkommen wer den Platz als Sieger verlassen sollte. So erspielte man sich bereits in der ersten Viertelstunde gute Torchancen. Nur fehlte in einigen Situationen die Übersicht oder es wurde zu überhastet abgeschlossen. So dauerte es bis zur 20 Minute bis sich die Spieleriche Überlegenheit in Tore auszahlte. David Wichura war mit einem abgefälschten Schuß in den Winkel Erfolgreich. Von den Gäste war bis dahin nichts zusehen. Erst ein Rückpass von Torsten Schweinefuß brachte Torhüter Steven Hesse etwas in bedrängnis. Aber die Situation wurde letztendlich stark zur Ecke geklärt. Danach drehte Grün Weiß richtig auf und baute innerhalb von 7 Minuten den Vorsprung auf 4:0 aus. Erst war Rene Neuendorf nach Flanke von Lucas Heise zur Stelle (38.). Dann bedankte sich Neuendorf mit einer Punktgenauen Flanke bei Heise. Per Kopfball war dieser Erfolgreich (40.). Die letzte Aktion vor der Pause gehörte wiederum Neuendorf, dank starkem Nachsetzen von Schweinefuß erhöte er zum 4:0 Halbzeit Stand. Vorher klatschte noch ein Pfostentreffer von Ronny Busse ins Feld zurück.

Weiterlesen: 3. Spieltag Harzoberliga 2016/2017

 
 

15. Spieltag Harzoberliga 2016/2017

Geschrieben von: Lisa Meißner Mittwoch, den 28. September 2016 um 08:05 Uhr

Derbysieg!
 

Wir gewannen die angekündigte Schlacht der Askanen am 03. September mit 2:3 und konnten den Thron stürzen.
Über den Schlosspark reiste die Grün Weisse Bedrohung in Heerscharen zurück in das annektierte Gebiet westlich der Roseburg !!!

Ballenstedts Toni Richter erzielte bereits in der 13. Minute den Führungstreffer für den Gastgeber. Rene Neuendorf konnte aber einige Minuten später ausgleichen. (22.)

Nur fünf Minuten später erhöhte Neuendorf auf 1:2 für Rieder. (27.) Lucas Heise traf zum sicheren 1:3. (75.) In der 90. Minute verkürzte Christian Reuß noch auf 2:3 für Ballenstedt.

An dieser Stelle möchten wir noch den verletzen Spieler Christian Frohburg alles gute wünschen und eine schnelle Genesung.

 

Aufstellung: Hesse, Leschan, Kolar (46. Döpelheuer), Schweinefuß, Bross, Busse, Steller, Neuendorf, Hannawald (88. Meyer), Heise, Hottelmann

alt
alt   alt
 
 

Seite 7 von 39

?>