1. Spieltag Harzoberliga 2018/2019

Geschrieben von: Lisa Meißner Dienstag, den 11. September 2018 um 07:40 Uhr

Guter Start in die Saison!

Nach der Niederlage im Pokal, hatte der Sv Grün-Weiss Rieder am ersten Spieltag mehr Glück. Hier konnte die Mannschaft 3 Punkte mit nach Hause bringen. Mit einem 2:5 setzten sich die Grün-Weissen in Hausneindorf durch. Durch ein Eigentor von Hausneindorf ging Rieder schon früh in die Führung (6.). Pascal Wolf glich aber kurz darauf aus (10.). Kurz vor der Pause gelang Christoph Lindenberg noch das 1:2. (42.) Nach der Pause drehten die Grün-Weissen mehr auf. Emil Gerhardt traf in der 56. Minute zum 1:3. Max Meyer erhöhte auf 1:4 (67.) und Daniel Broß landete schließlich einen Treffer zum 1:5. Ludwig Pohle schaffte es in der 88. Minute noch auf 2:5 zu verkürzen.

Auch Rieders Zweite erzielte im Derby einen Erfolg gegen Gernrodes Reserve. Gernrode ging durch ein Tor von Dariusz Maintock schon früh in Führung (7.). Torsten Schweinefuß konnte schließlich ausgleichen (31.). Victor Simon traf vor der Pause noch zum 2:1 für Gernrode, doch schon kurz nach der Pause erzielte Nico Schmid das 2:2. Jens Gerhardt brachte Rieder schließlich mit seinem Treffer zum 2:3 in Führung (62.). Nico Pagenhardt sicherte den Sieg in der 90. Minute mit dem 2:4.

?>